Neuigkeiten

ANFRAGE

 

6. Februar 2018

Clark präsentiert auf der CeMAT 2018 eine komplett neue Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler

Mit S-Series in die Offensive

Duisburg, 6. Februar 2018 – Clark Europe gibt offiziell den Verkaufsstart der neuen S-Series bekannt. Es handelt sich dabei um eine komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler mit Tragfähigkeiten von 2 bis 3,5 Tonnen, die für die Anforderungen weltweiter Kunden konzipiert worden ist.

Pressemitteilungen:

Die S-Series zeichnet sich nicht nur durch bereits bewährte Systemkomponenten aus, sondern auch durch Technologien, die den Anforderungen des digitalen Zeitalters Rechnung tragen. Clark sichert sich hiermit einen Platz in der Oberliga der Hersteller von Flurförderzeugen. Auf der 100-Jahrfeier in Duisburg im September 2017 hat Clark die S-Series erstmals der Vertriebsmannschaft präsentiert. Auf der CeMAT 2018 in Hannover stellt der Flurförderzeugspezialist in Halle 26, Stand L02, die Fahrzeuge der Öffentlichkeit vor.

Die neue Stapler-Generation wurde in enger Zusammenarbeit mit den Kompetenzzentren in Amerika, Asien, Australien und Europa entwickelt und in zahlreichen Feldtests auf Herz und Nieren geprüft. Das Feedback der Fahrer und Betreiber ist dabei in die Entwicklung der Fahrzeuge eingeflossen. So konnte Clark den Anforderungen der jeweiligen Region optimal entsprechen. Die S-Series punktet durch ein neues modernes Design mit einem durchdachten ergonomischen Arbeitsplatz, der Fahrern höchsten Komfort bietet. Es wurden aber nicht nur das Design und wichtige Komponenten entsprechend den Kundenanforderungen verbessert, sondern auch wegweisende aktive Sicherheitssysteme sowie ein neues smartes Informationssystem implementiert.

SMART, STRONG und SAFE

„Smart, Strong und Safe, diese Schlagworte stehen für die Kerneigenschaften unserer neuen Baureihe und für unser Versprechen an zukünftige Entwicklungen aus dem Hause Clark“, so Rolf Eiten Präsident und CEO bei Clark Europe. „Bei der S-Series profitieren Betreiber von Fahrzeugen, die sich durch eine sehr solide Bauweise und einen zuverlässigen und sicheren Betrieb auch in harten Einsätzen auszeichnen und dies bei gleichzeitig geringen Betriebs- und Wartungskosten. Fahrer können sich über einen deutlich höheren Komfort freuen, der ein ermüdungsfreies Arbeiten über die gesamte Schicht sicherstellt. Die Effizienz von Staplereinsätzen konnten wir hierdurch maßgeblich steigern.“ Die Bedeutung der Markteinführung der S-Series für den europäischen Markt kommentiert er wie folgt: „Clark hat und wird die Branche weiterhin mit innovativen Lösungen und Konzepten überraschen. Mit der neuen S-Series sorgen wir nicht nur dafür, dass unsere Produkte auf dem neuesten Stand der Technik sind, sondern wir bieten unseren Kunden auch ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Ingenieure haben mit der S- Series wieder einmal ein Zeichen gesetzt.“

Dazu Andreas Krause, Technical Director bei Clark Europe GmbH: „Alles begann mit einem weißen Blatt Papier und dem erklärtem Ziel, all unsere Erfahrung zu nutzen, um ein Fahrzeug zu entwickeln, das die Arbeitsbedingungen für den Bediener spürbar verbessert und die Anforderungen des Betreibers am besten noch übertrifft. Dies ist uns mit der S-Series gelungen. Während der Erprobungsphasen haben uns viele Testfahrer berichtet, dass die Stapler der S-Series genau den Fahrzeugen entsprechen, mit denen sie idealerweise arbeiten möchten."

Die S-Series besteht aus den Treibgas- und Dieselstaplern S20-35 mit Superelastik- oder Luftbereifung mit einer Tragfähigkeit von 2 bis 3,5 Tonnen sowie aus den kompakten Treibgasstaplern S20C-32C mit Bandagen-Bereifung und mit Tragfähigkeiten von 2 bis 3,2 Tonnen, die sich besonders in Einsätzen mit beengten Platzverhältnissen bewähren. Angetrieben werden die Fahrzeuge von sparsamen Industriemotoren, wie einem MMC-PSI- (2.3L) oder Ford-Treibgasmotor (2.5L) mit vollständiger EPA-Tier4-Zertifizierung oder in der Dieselvariante mit einem ISUZU-Dieselmotor (2.2L) mit Turbolader, der die Abgasstufe 3b erfüllt. Zu den Highlights der S-Series zählen unter anderem ein komplett neu entwickeltes Informationssystem mit 5-Zoll-Smart Display, nahezu wartungsfreie nasse Lamellenbremsen auf Wunsch mit zusätzlicher Bremsenkühlung als „Heavy Duty“-Ausführung, verschachtelte Hubgerüstprofile mit 6-Rollen-Gabelträger, eine Geschwindigkeitsbegrenzung und Lastgewichtanzeige sowie viele weitere Zusatzausstattungen, die ein sicheres Lasthandling sicherstellen.

 

Bilder

S-Series 1
S-Series 2

Drucken